Vertrauen Sie einem erfahrenen Anbieter

Unsere im Jahr 2001 gegründete erste Vorratsgesellschaft hat inzwischen über 1.600 „Geschwister“ bekommen. 1.600 verkaufte Gesellschaften geben Ihnen die Sicherheit, dass wir ein erfahrener Anbieter sind. Der Kauf einer Vorratsgesellschaft ist Vertrauenssache. Es geht um viel Geld, deshalb sollten Sie sich Ihren Vorratsgesellschaften Anbieter genau anschauen.

Die Assetfinance bietet:

über 1.600 gegründete Gesellschaften
seit 2001 verkaufen wir Vorratsgesellschaften
DAX-Unternehmen als Kunden
die großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften als langjährige Kunden
seit Jahren solide bilanzielle Verhältnisse; Eigenkapitalquote über 80%
nicht der größte Anbieter, aber sehr schnell und flexibel
unsere Vorratsgesellschaften sind preiswert
das Stammkapital steht sofort zur Verfügung; nicht nur als Scheck

Einsatzbereiche

Sie wollen schnell geschäftlich handeln, ohne mit ihrem gesamten Vermögen zu haften.
Sie möchten schnell Genehmigungen, Betriebsnummern oder die internationale Umsatzsteuernummer beantragen.
Sie möchten sofort steuerlich korrekte Rechnungen schreiben können.
Sie sind ein ausländisches Unternehmen und möchten mit wenig Aufwand eine deutsche Tochtergesellschaft starten.
Sie möchten mit ausländischen Gesellschaftern ohne großen bürokratischen Aufwand zusammenarbeiten.
Sie möchten schnell Unternehmensbereiche ausgliedern.
Sie möchten einen langfristigen Mietvertrag abschließen; aber Ihr Vermögen von den Risiken abschirmen.
Sie möchten schnell eine günstige Kaufgelegenheit (Insolvenz, Immobilie) nutzen.

Steuernummer schon vorhanden

Auf Rechnungen muss die Steuernummer angegeben sein. Fehlt diese, kann der Empfänger die Zahlung ablehnen. Die Erteilung einer Steuernummer dauert heute sehr viel länger als noch vor einigen Jahren. Vermeiden Sie Probleme und erwerben Sie eine Vorrats-Gesellschaft mit Steuernummer von uns. Mehrkosten entstehen nicht.


BGH schafft Sicherheit für Vorratsgesellschaften

Mit seinem richtungsweisenden Beschluss vom 07.07.2003 hat der Bundesgerichtshof ( BGH) die Vorratsgesellschaft als Alternative zur beschwerlichen Neugründung endgültig etabliert. Gründer müssen jetzt nicht mehr warten, bis die Eintragung im Handelsregister erfolgt ist. Die Differenz- und Handelndenhaftung endet bei Vorratsgesellschaften, wenn die Änderungsunterlagen beim Registergericht eingegangen sind und nicht erst mit der Eintragung. (BGH II ZB 4/02)

Hinweis: Wir erbringen keine Rechts- und / oder Steuerberatung!

... noch Fragen? Telefon: 0211 / 550 29 780